UNFALL

Mit dieser Unfallversicherung schützen Sie sich und Ihre Mitfahrer vor den finanziellen Folgen von Verletzungen, welche mit Ihrem Wagen bei einem Verkehrsunfall passieren können.


 


Die Unfallversicherung für Insassen empfiehlt sich bei jeder Autofahrt. Sie gibt namentlich auch dann Schutz, wenn für Verletzungsfolgen niemand haftbar gemacht werden kann. Abgesehen von eigentlichen Verkehrsunfällen werden auch die Folgen von Verletzungen übernommen, zu welchen es beim Ein- und Aussteigen, beim Hantieren am Fahrzeug (z.B. bei Pannen) oder bei Hilfeleistungen kommen kann.


 


5 Vorteile des Angebots:


 


  • Rasche Leistungserbringung, unabhängig von der Schuldfrage.

  • Versicherungssumme für Todesfall, Invalidität und Taggeld frei wählbar.

  • Übernahme der Heilungskosten während 5 Jahren.

  • Zahlung eines Ausbildungskapitals bei Tod/Invalidität des Versorgers.

  • Übernahme der Kosten für die tierärztliche Behandlung mitgeführter Haustiere.

 


Ein Beispiel zur Unfallversicherung


 


Herr L. aus B. ist mit am Wochenende mit Sportkollegen unterwegs. Der Lenker eines anderen Fahrzeugs verliert die Kontrolle und verursacht schuldhaft eine Kollision mit L. Einer der Kollegen wird dabei schwer verletzt, was eine bleibende 100%ige Invalidität zur Folge hat. Die Unfallversicherung bezahlt das vereinbarte Kapital und ermöglicht dadurch z.B. die Finanzierung des Wohnungsumbaus (Rollstuhlgängigkeit).